Chinesische u. Japanische Heilkunde

Shiatsu ist eine japanische Druckpunktmassage, die am bekleideten Körper ausgeführt wird. Entwickelt wurde diese Heilkunst aufgrund jahrtausendealter Erfahrungen der traditionellen fernöstlichen Medizin. Shiatsu nimmt einen sanften Einfluss auf unsere Lebensenergie, die durch unsere Meridiane fließt und stellt auf diesem Weg das innere Gleichgewicht wieder her. Siatsu ist eine wohltuende, zu tiefer Entspannung und innerer Ruhe führende Behandlungsweise. Unser Körper wird durch diese Anwendung dabei unterstützt, die eigenen Ressourcen wieder zu aktivieren und seine Selbstheilungskräfte anzuregen. Shiatsu ist eine Körperarbeit und eine ganzheitliche Kommunikationsform.

Manuela Ficht ist Shiatsu-Praktikerin nach 3-jähriger Ausbildung seit über 10 Jahren. Sie hat eine 2-jährige Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin mit Schwerpunkt Akupunktur absolviert und gründete eine Praxis für Shiatsu und Frauengesundheit. Ihr Weg führte sie von der Krankenschwester über ein Studium in Pflegewissenschaft und Sozialpädagogik, Ausbildungen in der Kiefergelenksbehandlung RESET u. diversen Seminaren zum Thema Frauengesundheit zum Ayurveda (Ayurvedischen Ganzkörperölmassage Abhyanga).

Kontakt:

Manuela Ficht
Praxis für Shiatsu u. Frauengesundheit
Meerweinstrasse 16, 22303 Hamburg

040/ 27 88 13 31.

http://www.shiatsupraxis-ficht.de